Gottesdienst zur Jahreslosung

Die Jahreslosung 2019 ” Suche Frieden und jage ihm nach” stand im Mittelpunkt des Gottesdienstes, den die Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 2017-2019 zusammen mit Pastor Veldmann vorbereitet hatten. Ausgangspunkt der Predigt war das Lied zur Jahreslosung FRIEDEN FINDEN –  von  Gottfried Heinzmann und Hans-Joachim Eißler. Der Text  des Liedes beschreibt in eindrücklichen Worten Erfahrungen  einer  vielfache Zerrissenheit -sowohl in den großen als auch in den  kleinen Dimensionen unserer waffenstarrenden Welt. Selbst nach den erschütterrnden Erfahrungen des 2. Weltkrieges mit 60 Millionen Toten haben die Menschen nicht aufgehört, “den Krieg zu lernen”. Das ‘tägliche Brot” sucht man in vielen Ländern vergeblich, Waffen jedoch findet man dort an jeder Ecke. Ebenso  gibt es  die Erfahrung der “Zerrissenheit” im persönlichen Bereich ( Streit in der Familie, der Nachbarschaft etc., dazu  Mobbing, Miß- und Verachtung anderer) – bis dahin, dass ein Mensch es nicht schafft  mit sich selbst in Frieden zu leben, sondern ‘innerlich zerrissen” ist. Der Gottesdienst wurde in wunderbarer Weise von unserer Posaunenchor musikalisch begleitet. Neben “Frieden finden” stimmte die große Gemeinde andere Lieder zum Thema des Abends an, zu B. ‘ Havenu schalom aleijchem’, ” Gib und Frieden jeden Tag”  und ” Gib Frieden Herr, gib Frieden…”. Nach dem Segen folgten fast alle der Einladung zum gemeinamen Teetrinken im Gemeindehaus….Danke an Judith für die Vorbereitung und den Konfirmandinnen und Konfirmanden für die Hilfe.

Leider gibt es vom Gottesdienst keine Bilder, wohl aber vom gemütlichen und entspannten Zusammensein danach

 

Schreibe einen Kommentar