Hannes Scholten getauft

Am Sonntag Sexagesimae (= 60 Tage vor Ostern)  wurde Hannes Scholten auf den Namen des Dreieinigen Gottes getauft. Seine Eltern, Henning und Inga Scholten, geb. Kortmann hatten sich für ihren Jüngsten  Josua 1,9 als Taufspruch ausgesucht. In der ‘modernen’ Version lautet er: ” Sei mutig und stark. Fürchte dich nicht und habe keine Angst: denn der Herr, dein Gott, ist mit dir bei allem, was du unternimmst.” Unser Bild zeigt Henning, Inga, Fenna  und Hannes Scholten kurz vor dem Gottesdienst im Foyer des Gemeindehauses.